Ich werde ihn Phoenix nennen

(Vorsicht, dieser Beitrag kann Spuren von Schmalz enthalten)
Nein, er kommt nicht aus dem Feuer. Aber ihm ist eine Birke auf den Kopf gefallen. Eine große Birke. Die schlug große Wunden.
Phoenix04

Daraufhin hatte ich ihn abgeschrieben, zum Tode auf dem Komposthaufen verurteilt. Sein Nachfolger steht bereits in den Startlöchern. Gestern nun wollte ich bei strahlendem Frühlingswetter das Beet bereiten, alter Ahorn raus, neuer rein. Und da sah ich es:
Phoenix03

rötliche Triebspitzen, eine Ahnung von Leben. An allem, was der Birkenfall übrig gelassen hat. Und das ist zugegebenermaßen nicht mehr allzu viel.

Phoenix02

Krumm ist er jetzt auch, einseitig. Und trotzdem streckt er seine Fühler wieder nach dem Leben aus. Ganz ehrlich: kann ich als alternder Mensch dieses Lebewesen einfach herausreißen, nachdem es seine ganze Energie ins Weiterleben legt?? Nein. Kann ich nicht. Er bekommt seine Chance. Ich werde ihn Phoenix nennen. Und im Beet ist noch Platz für den Jungstar, den neuen Ahorn.

Merken

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Alltägliches, Im Garten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s