Endspurt

Bevor der Beste und ich nächste Woche dem deutschen Herbst den Rücken kehren, gilt es noch einiges im Garten zu tun. Deshalb habe ich heute noch ein letztes Mal den Rasen gemäht, die Quittenernte geplant (naja, die vier Früchte kann ich in den nächsten Tagen ohne Korb ernten, aber das Bäumchen ist ja auch noch jung!), ein wenig dürfen sie noch die herrliche Herbstsonne genießen, die heute von einem fast wolkenlosen Himmel schien.

quittenUnd die eine oder andere Kübelpflanze hab ich ja auch noch, die die Kälte nicht mag – also den Hibiskus und das Orangenbäumchen ins Haus geschleppt!schubkarreDie Dachterassenbewohner werden noch nicht eingepackt, da vertraue ich auf einen milden Spätherbst (wahrscheinlich weil ich diese Arbeit sowieso hasse wie die Pest), und auch das Weidenschneiden wird dieses Jahr erst im November stattfinden. Denn nächste Woche geht es wie gesagt in Urlaub, auf unsere FastumdieWelt-Reise: nach Australien!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltägliches, Im Garten abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s