Treibholz

Als Treibholz bezeichnet man Holz, das auf Wasser treibt oder durch Wind, Gezeiten, Strömung oder allgemeinen Seegang an das Ufer getrieben worden ist. So Wikipedia. Ich hab jetzt auch Treibholz, in meinem Teich.

20160919_142140.jpg

Mein Treibholz hat sogar Namen. Das kommt daher, dass es als Tischkarten gedient hat, und zwar bei der Hochzeit meines Patenkindes Hannah. Der fleißige Schwiegervater hat den Bodensee leergeräumt und jedem einen Namen aufgedrückt. Die Tischhölzer durfte man mit nach Hause nehmen, und so kommt es, dass in einem nordbadischen Gartenteich Treibholz aus dem Bodensee schwimmt. Wundersame Wege! Und bitte keine falschen Schlüsse ziehen: dass sich die beiden Holzstücke den Rücken zuwenden, ist nicht symptomatisch für das ältere Ehepaar, dessen Namen sie tragen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Im Garten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s