Mothern im Schnee

Nun hat er sich ja doch noch eingestellt, der Winter mit Schnee und Eis und Frost. Davon liessen wir uns aber nicht abhalten, sondern fuhren froh gelaunt ins benachbarte Elsaß, nach Mothern. Das ist ein kleines Dorf mit ca. 2000 Einwohnern bei Lauterbourg. Die Dorfmitte empfing uns mit freien Parkflächen und bunten Fähnchen über der Hauptstrasse. Angeblich soll das hier ein ganz närrisches Dorf sein, davon war allerdings nichts zu spüren.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mothern im Schnee

Bei leichter Bewölkung wanderten wir los Richtung Rhein, an abenteuerlichen Sportgeräten und dem Pumpwerk vorbei in den Wald hinein. Und auf diesem Weg ging es ziemlich lange (und etwas langweilig ) weiter. Wäre da nicht das arg tiefe Geläuf auf den durch schweres Gerät zerwühlten Wegen gewesen – dann wär da gar nix gewesen. Irgendwann trafen wir kurz vor dem Rheindamm auf einen kleinen See, der mit diesem netten Pärchen etwas Leben in die Tour brachte:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ansonsten verkroch sich die Fauna , wahrscheinlich wegen der steifen Brise, die uns auch dann und wann Schneeflocken ins Gesicht trieb. Der Weg direkt am Rhein war teilweise nicht begehbar wegen des hohen Wasserstandes, weshalb wir uns gleich auf dem Damm hielten. Ein gemütlicher Spaziergang ohne große Highlights.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s