Erste Erfolge

Nach einigen Versuchen mit meinem neuen Schneidplotter kann ich nun auch erste Erfolge vorweisen. Nachdem ich mich zuerst nur an Papierschnitte wagte, hab ich mich an Flockfolie zum Aufbügeln getraut. Das erste Blatt war Lehrgeld, hab ich verkehrtrum eingelegt und deshalb das Trägerpapier zerschnitten. Aber eine kleine Ecke war noch frei, da hab ich das Motiv kurzerhand stark verkleinert nochmal ausgeschnitten – und siehe da, kaum macht mans richtig, schon funktionierts!

Plotter01Das Entgittern war eine ziemlich pfriemelige Angelegenheit, weil die Details so klitzeklein waren, aber fürs Erste bin ich ganz zufrieden. Außerdem hab ich die Andenkenkiste meines Enkels beschriftet (damit bin ich nicht  so ganz zufrieden, aber ich übe noch an geschlossenen Schriftzügen):

Plotter02Es wird!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Nähprojekte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s