Auf dem Holzweg

Auf dem Rückweg von München habe wir uns auf die Ostalb verirrt, wo in Schwäbisch Gmünd die diesjährige Landesgartenschau stattfindet. Nach Parkplatzsuche, geplatztem Busreifen und ewigem Warten auf Ersatzshuttlebus, erfuhren wir zuerst, wie Gartenzwerge entstehen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERAIch wüsste gern, ob das eine schneckenresistente Sorte ist…

Im „Himmel“ gab es zwar wenig zu essen, dafür aber  interessante Holzhäuser

OLYMPUS DIGITAL CAMERAund ich weiß endlich, wie meine Lieblingsrose heisst

OLYMPUS DIGITAL CAMERASehr spannend war der Weg hinab auf das „Erdreich“, der über einen ewig langen Holzsteg durch den Wald führte. Zum Teil mit beeindruckendem Gefälle von 16 % windet sich dieser Pfad zwischen hohen alten Bäumen hindurch und wird fast auf der kompletten Strecke begleitet von einer Kugelbahn als Geländer;zwischendurch gibt es Schikanen, Auffangbecken, Abstürze, und die Kinder (große wie kleine wie ganz Große!) hatten riesigen Spaß daran.  Überhaupt haben die Macher dieser LGS viel an die Kinder und Familien gedacht.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s