Meine erste Jelly-Roll

 

Auf jeder Stoffmesse haben mich diese Stoffrollen fasziniert; manchmal bunt in allen Regenbogenfarben, manchmal Ton in Ton wickeln sich Bänder umeinander. Bei der Nadelwelt hab ich nun zugegriffen und mir auch drei davon zugelegt, nachdem ich dieses pfiffige Dreieckskissen gesehen hatte.OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Farbpalette reicht hier von dunklem Blau über Grau zu leuchtendem Gelb.

 

 

 

Das ist jetzt draus geworden, der erste Versuch also. Ich werds vorerst nicht dem Besten aller Ehemänner unterschieben; mit seinem Dekokissenzerstörtalent kriegt er das sicher auch klein! Gefüllt ist es übrigens mit klitzekleinen Stofffetzen, also dem, was zu was anderem wirklich nicht mehr zu gebrauchen ist.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Meine erste Jelly-Roll

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Nähprojekte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Meine erste Jelly-Roll

  1. nephtyis schreibt:

    Wow ist dir gut gelungen!War sicher viel Arbeit oder?Liebe Grüße

  2. dagmar0815 schreibt:

    Danke, mir gefällts auch, war gar nicht so schlimm, das Schwierigste war die Kombination, damit auch alle Farben zu sehen sind

  3. Antje :) schreibt:

    Hallo, bin beim stöbern auf dieses Kissen gestoßen!

    Es ist ganz wunderhübsch 🙂 hast du eine Anleitung dafür gehabt?

    Liebe Grüße,

    Antje

    • dagmar0815 schreibt:

      Hallo Antje, danke für das Kompliment. Eine Anleitung hatte ich nicht wirklich, nur ein ähnlichess kissen an einem der Verkaufsstände. Es sind ganz einfach Quadrate in der Breite der Jellyroll zu einerm Rechteck zusammengenäht, bei entsprechender Grösse schliesst man zuerst die Längsnaht und dann die kurzen Nähte, aber versetzt. Ui, schwer zu erklären, aber im Net gibt es Anleitungen für Sitzsäcke, das ist das gleiche Prinzip.
      Viele Grüsse

  4. Pingback: Es geht wieder zur Nadelwelt! | Feierabend!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s