Wein, Schokolade und Bookcrosser in Freiburg

Am Mittwoch waren wir mal wieder in Freiburg. Bei strömenden Regen angekommen, versöhnte mich dann der Blauregen in der Altstadt mit dem Wetter.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

 

 

 

 

Immer wieder finde ich hier neue Blickpunkte, sinnhafte Aufschriften an Häusern, interessante Anbauten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

In der Alten Wache, dem Haus des Badischen Weines am Münsterplatz, gibt es immer wieder nette Veranstaltungen rund um den Wein.

 

Diesmal hatten wir „Baden in Wein und Pralinenkreationen“ gebucht. Auf dem Weg dahin hatten wir natürlich ein paar Bücher freigelassen, und plötzlich stand da eine Gruppe Frauen vor uns mit den typischen Freilasstüten für Bookcrossingbücher. Wir sprachen sie spontan an und tauschten ein Buch und ein paar nette Worte aus. Sie kamen tatsächlich gerade von einem Bookcrossertreffen im Feierling!

Nachdem es bei meiner Ankunft in der Sonnenstube Badens wie aus Kübeln geschüttet hatte, riss der Himmel später tatsächlich nochmal auf, und wir konnten sogar im Freien vor dem Rauhen Mann zu Abend essen. Direkt gegenüber gibt es eine interessante Galerie mit einem netten Inhaberpaar; nur leider fiel uns kein Platz für den riesigen Gusseisenaffen ein!

Gegen 19 Uhr schlenderten wir über den Münsterplatz auf die Alte Wache zu, deren Vorplatz um diese Uhrzeit wunderschön in der untergehenden Sonne lag. Entsprechend belegt waren die Plätze, und wir stiegen direkt nach oben in den Veranstaltungsraum, der schon gut besetzt war. An unserem Tisch saß ein Ehepaar ungefähr in unserem Alter, mit denen wir uns im Laufe des Abends sehr gut unterhielten. Ausserdem zwei junge Frauen, schick aufgebrezelt, und eine ältere Dame, die die ganze Zeit mitschrieb.

OLYMPUS DIGITAL CAMERADas Programm sah schon mal sehr vielversprechend aus; die Getränke wurden von einer Mitarbeiterin der Alten Wache vorgestellt und erklärt, die süßen Beigaben dazu von der Konditorin, die sie gebastelt hatte.Die da waren: Frühlingsrolle mit Brombeeren und PhysalisOLYMPUS DIGITAL CAMERAAnanas-Ravioli mit weißer Schokolade

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

 

 

 

Zitrone-Ingwer-Praline (etwas lieblos, aber hygienisch mit dem Gummihandschuh auf den Teller geschmissen)OLYMPUS DIGITAL CAMERASchokoladen-Burger (mächtig schokoladig und sehr minzig)OLYMPUS DIGITAL CAMERAKaffee-Canache mit Mandelkrokant und Cassis-Marzipan

OLYMPUS DIGITAL CAMERAund abschliessend Holunder-Quark-Mousse (die war richtig lecker!)

OLYMPUS DIGITAL CAMERADas sieht jetzt nicht viel aus, summierte sich aber im Laufe des Abends so, dass man über die weniger süße Holunder-Mousse richtig  froh war. Leider waren die Weine so gar nicht unser Geschmack, auch wenn sie noch so vollmundig angekündigt wurden. Zur süßen Schokolade noch lieblichen Muskateller und edelsüße Beerenauslese – ne, das war etwas zu viel. Da bleiben wir für den Hausgebrauch doch beim trockenen Rotwein und der dunklen Herrenschokolade. Und noch etwas, was keinen Eingang in unseren Alltag finden wird: OLYMPUS DIGITAL CAMERAIm Granitrohr geeister Weißwein (Versuchen Sie nicht, es nachzumachen, es wird Ihnen nicht gelingen!). Ich habe mich beim ersten Zug am Röhrchen direkt verschluckt, und für empfindliche Zahnhälse ist das gar nichts!

Aber es war trotzdem ein sehr netter, interessanter Abend, und auf dem Nachhauseweg konnte ich das kleine Münster noch einfangen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Unterwegs abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s