Gourmet-Tour durch Schwabing

Dieses Wochenende nehmen wir uns eine Auszeit in Starnberg, und auf dem Hinweg machen wir wie immer in Ulm halt.OLYMPUS DIGITAL CAMERA Diesmal essen wir aber gegenüber der „Zill“, netter Italiener mit Blick aufs Wasser. OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und natürlich ist der Ulmer Spatz hier allgegenwärtig:OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Heute am Samstag stand eine Gourmet-Tour durch Schwabing auf dem Plan. Organisiert von eat-the-world.com, was sich schon mal vielversprechend anhörte. Los ging es vor der Glyptothek bzw. in deren Cafe, wo es Engadiner Nussschnitten gab.OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zum Glück waren bei der Gruppe etliche Studenten dabei, es blieb also nie viel übrig. Auf dem Weg nach draussen traf ich doch tatsächlich auf Max, der die Ente würgte!OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Anschliessend hetzte uns die Führerin in die Weinhandlung Aquitaine: WinzigeHäppchen Lammterrine und Bruschette mit Tomaten. Der Feinschmecker der Gruppe musste direkt Oliven und Baquette kaufen.

Das nächste Ziel war eine Chocolaterie, Chokoin, was an Genussmittel wieKoffein, Heroin, Nikotin angelehnt war. Zur Auswahl gab es ein Stück selbstgemachte Schokolade oder ein Pralinchen.

Die Münchner Boulangerie empfing uns nicht ganz so freundlich, kein Platz in der Backstube, dafür für jeden ein Stück Profiteroles und bissl Croissant. Der Feinschmecker kauft wieder Baquette.

Das Cafe Ignaz bewirtete uns ebenfalls draussen mit veganer Quiche und Vollwertkuchen. Die Quiches schmeckten etwas fade, der Kuchen war lecker, und von allem gabs reichlich. Zum Glück wars nicht Dienstag !OLYMPUS DIGITAL CAMERADie Studenten haben trotzdem alles vertilgt. Und endlich gabs auch was typisch Bayrisches im Georgenhof, der sich für eine Wiederholung empfohlen hat: Lecker Brot mit Obatzdem und Weissbier! Hier waren wir eigentlich satt, aber es ging noch zum Gartensalon, auch ein nettes Cafe mit superfeinen Kuchen und einem empfehlenswerten Hof für den Sommer. Der Feinschmecker kam nach, er hatte nämlich seine Baquettetüten im Georgenhof vergessen. Das war dann auch der Abschluss der Tour. Insgesamt interessant, manches wiederholbar, aber zu hektisch  und der Preis stand in keinem guten Verhältnis zur Leistung!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Never ever                                        Der Bayrische Lottolöwe

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s